Hier findet ihr einige Rückmeldungen unserer Kunden. Wir freuen uns wenn ihr eure Erfahrungen mit uns teilt.

______________

Die Übung “Schöpferkraft” hat mich zu einer extrem starken Visualisierung geführt. Ich bin ganz bewusst in die Fülle gegangen, d.h. ich habe einen bewussten Schritt in diese Richtung getan und auch bemerkt, dass etwas in Bewegung gekommen ist. Mit meiner reinen und klaren Absicht, mit der wunderbaren Musik, die die “Schöpferkraft Übung” unterstützt und mit der Klarheit der gesprochenen Worte konnte ich mich in der Fülle sehen. Einen Monat später flog mit völlig unerwartet wahre Fülle ins Haus. Ich führe diesen Gewinn definitiv auf diese Übung zurück und bin sehr dankbar für diese Erfahrung und das Geschenk der Fülle.

________________

Mit den Videos und dem Handbuch kann man woodstocking sehr leicht selber erlernen (nach dem Motto “Beobachte, höre zu und lerne”). Dabei ist es wichtig sich auf die Übungen einzulassen, sich Zeit zu lassen und nicht zu verkrampfen. Routine kommt von alleine, wenn man die Übungen öfter macht. Toll ist, dass man von allen Geräten auf die Videos zugreifen kann oder sich auch die Videos/Audio-Dateien downloaden kann, sodass man sie offline verfügbar hat.

______________

Ein Vorteil hat diese Zeit, es gibt den woodstocking-Workshop jetzt auch online 🙂 Da ich in Bayern wohne, ist Hamburg leider nicht der nächste Weg für mich. Aber so konnte ich gestern ohne Anreise den Workshop (one-to-one) besuchen; zu dem Termin, der für mich passt. Obwohl ich keine 3-4m Platz vor dem Rechner habe, hat alles wunderbar geklappt. Ina gibt super Tipps, noch tiefere Einblicke in woodstocking und beantwortet alle Fragen, die man hat. Sobald man sich die Übungen anhand der Videos angeeignet hat, ist der Workshop eine super Ergänzung, wie man noch mehr aus den Übungen “herausholen” kann.

Vielen Dank, Ina, für die tolle Zeit und die vielen Anregungen!

________________

Das woodstocking Set ist gestern schon angekommen und ich habe gleich angefangen zu üben.
Zum Einstimmen habe ich erstmal jede Übung mit Hilfe des Videos mehrmals geübt und mich dann nur mit der Musik auf die erste Übung konzentriert und das hat so gutgetan!!!
Und das Holz ist wunderschön!

_______________

Jetzt nach ein paar Trainingsstunden macht es alles Sinn, passt es gut zusammen. Auch die Ruhephase am Ende genieße ich mehr und mehr.  Und der Kopf füllt sich auch hinterher nicht gleich so schnell mit neuem Müll.

_______________

Ich habe im Laufe der Jahre schon fast alles mitgemacht was es so an Körpertrainings gibt.  Woodstocking verbindet neue und bekannte Trainingsinhalte auf wunderbare und auch ganz andere Weise.

_______________

Wenn ich jetzt den woodstock in die Hand nehme, merke ich gleich wie ich in die Balance und in meine Mitte komme. Ich spüre meine Körper ganz anders.

_________________

Meine Haltung hat sich schon gleich nach den ersten Übungen verbessert, das Bewusste Atmen tut sooo gut – auch wenn ich am Anfang Mühe hatte zum Organ zu atmen.

__________________

Während der Übung bekomme ich meinen Kopf jetzt schnell leer und ich fühle mich zentriert.

__________________

Ich gehöre eher zu den Kopf Menschen. Wenn was nicht gut ist, gibt es eine Pille. Ich bin dabei das zu verändern und nehme mittlerweile meinen Körper tatsächlich als Teil von mir wahr.

__________________

Die Musik ist Teil dieser Reise, sie hat auch meditatives an sich, unterstützt die Wahrnehmung, echt cool. Eine tolle Sache!

__________________

Ich stehe jetzt viel besser. Ich kann über die Körperwahrnehmung Spannung im Körper aufbauen und liebe das exakte Wiederholen einzelner Bewegungen. Dadurch hat sich mein Golfschwung nachhaltig verbessert.

__________________

Ich mache seitdem 2x täglich die Übungen und bin bisher sehr angetan. Mal klappt es besser, mal bin ich nicht so zufrieden, aber ein Übungsfortschritt ist erkennbar. Ich bleibe auf jeden Fall am Ball oder besser gesagt, am Stock 😀.

__________________

ich habe den Kundenbereich gefunden und mir die Videos von der ersten Übung auf mein Smartphone runtergeladen. Die sind wirklich toll gemacht und man findet sich auch ohne “echten” Lehrer gut zurecht. Die Blogs helfen auch – ich habe nur noch nicht alle gelesen

__________________

Früher habe ich längere Zeit Tai Chi kombiniert mit Stockkunst geübt, daher haben mich die Übungen gleich angesprochen. Auch der Zusammenhang mit Atmung und Organen spricht mich an.

__________________

Ich bin sehr begeistert von dem Woodstock und den Übungen. Es macht tatsächlich sofort was mit einem, wenn man den Stab in der Hand oder quer im Rücken hat und die Übungen ausführt. Irgendwie geerdet. Und der Stab ist wunderschön verarbeitet.

__________________

Vielen Dank für die Durchführung des Seminars heute, hat Spaß gemacht! Und vielen Dank für deinen Tipp mit………(etwas allgemeines Coaching ist halt auch immer dabei) und lieben herzlichen Dank für all die Unterlagen!

__________________

Eure einzigartige Idee des Woodstocking ist diese Erwähnung wert. Wir haben uns ein Exemplar M mit Standfuss gesichert. Der Woodstock soll in unserem Wohnzimmer sichtbar und griffbereit stehen. Die Anmutung, die Ihr mit dem Holz geschaffen habt, die Schlichtheit, die Naturverbundenheit zum Körper. Wohnaccessoire wäre zu platt als Begriff. Ein Sportutensil ist er nicht. Aber er sträubt sich auch nicht, eines zu sein.

Der Woodstock erzählt seine Geschichte, je mehr man ihn benutzt. So was kann man nur in Holz schnitzen, um es greifbar zu machen. Die Brandmarkung ist für das Leid, das er zu trösten gewillt ist. Lasst Euch knuddeln.

_________________

Ich habe mir das eBook heruntergeladen. Wirklich sehr gelungen. Ihr habt da ein vorbildliches Paket geschnürt. Der Woodstock ist platzsparend verpackt. Das Ganze hat technisch ausgedrückt TÜV.

_________________

Ich habe mir auf dem i Pad/Tablett 12 Ordner angelegt und je ein Video und eine Tondatei hinterlegt. Dann werden die Organqualitäten so allmählich in den Alltag integriert und ein lokales Kohärenzfeld hergestellt. Die musikalische Untermalung mit den Glockensignalen ist sehr nützlich.

__________________

Ich bin in dieser Zeit sehr froh Woodstocking für mich gefunden zu haben. Das Homeoffice ist nichts für meinen Rücken/Nacken und ich bin oft erschöpft… Das Schöpferkraft-Modul gibt mir immer Energie, obwohl die Umsetzung meines Zukunftsbildes noch dauert. Ich glaube auch, dass ich noch nicht alle Möglichkeiten beim Woodstocking ausgeschöpft habe und es noch viel zu entdecken gibt. Irgendwann möchte ich mal einen Kurs bei dir/euch machen, um ggf. noch mehr zu erfahren. 

_____________________

Danke für die Tipps zum Homeoffice. Habe mir jetzt einen Reminder gesetzt alle 20 Min. kurze Pause zu machen, die Position zu wechseln oder seit heute auch eine Woodstocking-Übung zu machen. Funktioniert bis jetzt bestens. 😄

_________________